Iran-Report 03/2009

27. Februar 2009
Von Bahman Nirumand
Der iran-report Nr. 03/2009 (20 Seiten, 105 KB) von Bahman Nirumand kann hier heruntergeladen werden.

Wenn Sie den iran-report per Mail kostenfrei abonnieren oder abbestellen wollen, wenden Sie sich bitte an:
Vera Lorenz
lorenz@boell.de
Fax: 030 - 285 34 - 494
Fon: 030 - 285 34 - 217

I. Innenpolitik

  • Der versöhnliche Ton aus Washington bringt Teheran in Bedrängnis
  • 30. Jahrestag der iranischen Revolution
  • Chatamis lang erwartetes Ja zur Kandidatur
  • Chatami meldete versuchten Angriff
  • Sieben Bahais wegen Spionage vor Gericht
  • Polizei tötet zehn Drogenkuriere

II. Wirtschaft

  • Iran sendet Satelliten ins All
  • Deutscher Handel mit Iran blüht trotz Kürzung von Bundesbürgschaften
  • Teheran ersucht Russland um die Lieferung von Abwehrraketen
  • Rechnungshof: Millionen Dollar verschwunden - Regierung dementiert
  • Sanktionen gegen Iran
  • Inbetriebnahme des Atomkraftwerks Buschehr erneut verzögert
  • Iran und Türkei wollen zusammen Europa mit Gas versorgen
  • Anklage gegen Geschäftsmann wegen ungenehmigter Iran-Geschäfte

III. Außenpolitik

  • Iran signalisiert Verhandlungsbereitschaft
  • Russland begrüßt Obamas Gesprächsangebot an Iran
  • Clinton: Verhalten Irans entscheidend für Raketenschirm-Pläne
  • US-Diplomat Dennis Ross Sonderberater für Mittleren Osten
  • Kein Ergebnis beim Sechs-Mächte-Treffen zu Irans Atomprogramm
  • Grüne für Beginn direkter Gespräche mit Teheran
  • Israel will im Atomstreit alle Optionen offen halten
  • Zeitung: Israel führt Sabotagekrieg in Iran
  • Schröder in Teheran
  • Mottaki: Sicherheitsgespräch mit USA über Irak nicht mehr nötig
  • British Council stellt Arbeit in Iran ein
  • Teheran bestellt EU-Botschafter wegen Volksmodschahedin ein
  • Laridschani bei der Münchener Sicherheitskonferenz
  • Iran erhebt keinen Anspruch auf Bahrain

Archiv