Podcast-Episode

Felix Deist – China und wir. Grüner Partner, Wettbewerber oder Rivale?

Im Forum Neue Sicherheitspolitik der Heinrich-Böll-Stiftung kommen grün-nahe Expertinnen und Experten der Außen- und Sicherheitspolitik der jüngeren Generation zusammen. Sie treffen sich regelmäßig mit grünen Mandatsträgerinnen und -trägern veröffentlichen Impulspapiere mit Empfehlungen für die deutsche Außenpolitik. Wir sprechen regelmäßig mit einzelnen Forumsmitgliedern über aktuelle sicherheitspolitische Themen.
Felix Deist ist Referent bei der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen. Im Interview erklärt er, warum wir uns so schwer damit tun, unser Verhältnis zu China zu definieren – zwischen Begriffen wie: „Partner, Wettbewerber und Rivale“. Und warum ein differenzierter Blick auf das riesige Land gerade jetzt wichtig ist. Die Moderation hat Julia Riedhammer.

Redaktion: Giorgio Franceschini, Milena Grünewald

Ein Podcast mit:
Felix Deist ist Referent bei der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen.

Shownotes:
Webseite des Forum Neue Sicherheitspolitik:
www.boell.de/de/forum-neue-sicherheitspolitik
21. Außenpolitische Jahrestagung an der Heinrich-Böll-Stiftung
https://www.boell.de/de/21-aussenpolitische-jahrestagung

Webseite des Referats Außen- und Sicherheitspolitik:
www.boell.de/de/themen/aussen-sicherheitspolitik

Böll.Thema: “Die Welt im Umbruch”
https://www.boell.de/de/2021/03/10/boellthema-121-welt-im-umbruch

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Die Interviews der Heinrich-Böll-Stiftung als Podcast.

Schlagworte