Brasilien hat gewählt, aber den Weg ins 21. Jahrhundert bisher verfehlt

Kostenlos

Dieses E-Paper enthält zwei Beiträge zu den Wahlen in Brasilien im Oktober 2014 für das Präsidentschaftsamt, die Abgeordneten des Kongresses und die Gouverneure und Gouverneurinnen der Bundesstaaten. Beide Beiträge wurden bereits auf www.boell.de/lateinamerika veröffentlicht. Der erste Artikel erschien zwischen den beiden Wahlgängen, der Kommentar nachdem die Bevölkerung am 26. Oktober Dilma Rousseff mit knapper Mehrheit das Mandat für eine zweite Amtszeit erteilte.

 

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
Oktober 2014
Herausgegeben von
Heinrich-Böll-Stiftung
Seitenzahl
13
Ihr Warenkorb wird geladen …