Berliner Hochschuldebatten

Berliner Hochschuldebatten

Berliner Hochschuldebatten

Einführung

Die Berliner Hochschuldebatten machen Bildung zu einem Politikum, zu einer öffentlichen Angelegenheit aller Beteiligten. Seit dem Herbst 1999 laden sie hochschul- und wissenschaftspolitisch Interessierte und Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft sowie Wissenschaft ein, um Menschen mit Konzepten zusammenzubringen.

Die Berliner Hochschuldebatten gehen zurück auf eine unabhängige, fächerübergreifende Initiative von Studierenden und Lehrenden verschiedener Berliner Hochschulen sowie der Heinrich-Böll-Stiftung.

[opentext:7891] [opentext:8000]

Kontakt

Stephan Ertner

Referent Bildung und Wissenschaft
Fon: 030 / 28 534-410
Fax: 030 / 28 534-5410
E-Mail: ertner@boell.de