Podcast-Episode

EU-Beitritt Kroatien - Reden von Stjepan Mesic, Ralf Fücks und Norbert Lammert

Am 1. Juli 2013 soll Kroatien der Europäischen Union beitreten. Der Beitrittsprozess wird von Kroatiens balkanischen Nachbarländern genau beobachtet. Welche positiven, aber auch möglichen negativen Auswirkungen sind für die Entwicklung der Nachbarstaaten und ihre eigenen Beitrittsperspektiven zu erwarten? Diese Fragen sind nicht nur für die betreffenden Staaten von großer Bedeutung, sondern für die weitere Balkanstrategie der Europäischen Union allgemein. Was kann und was sollte unternommen werden, um das positive regionale Potenzial dieses Beitritts zu stärken? Und welche neuen Probleme sollten schon vorab in den Blick genommen werden? Ist die EU überhaupt willens und in der Lage, ihre Politik der Erweiterung auf dem Westbalkan weiter zu verfolgen?

Das Video enthält die Reden von Ralf Fücks, Stjepan Mesic und Norbert Lammert. Es entstand am 18. Oktober 2012.

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast