Podcast-Episode

Wärmewende – Klimaschutz (2/6)

Wussten Sie, dass wir tatsächlich durchschnittlich mehr als die Hälfte des jährlichen Energiebedarfs in Form von Wärme nutzen? In unserer Podcast-Serie sprechen wir mit vielen Expertinnen und Praktikern darüber, warum die Wärmewende in Deutschland bislang so schlecht vorangekommen ist. Woran liegt das? Was muss politisch geschehen und was kann jeder Einzelne tun? Wir erklären, was mit der Wärmewende genau gemeint ist und wollen verstehen, welche Hindernisse auf dem Weg zum Umbau der Wärmeversorgung noch zu überwinden sind. In dieser zweiten Folge geht es um die Bedeutung der Wärmewende für den Klimaschutz.

Ein Podcast mit: 
• Alexandra Langenheld, Agora Energiewende
• Martin Pehnt, Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg
 
Shownotes:
Fakten zur Wärmewende:
www.boell.de/de/waermewende

Auf dem Weg zur Wärmewende:
www.bundesregierung.de/breg-de/theme…wende-1794724

So könnte die Wärmewende auch klappen:
www.faz.net/aktuell/wirtschaft/…ennte-17767890.html

This episode is part of the series:
Cover image for podcast
Beschreibung

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.