Podcast-Episode

KI & Klimawandel – Nachhaltige KI (2/3)

Maschinelles Lernen bietet große Chancen beim Klimaschutz und der Anpassung an den Klimawandel. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sehen Potentiale u.a. im Energiesektor, im Agrarbereich und bei der Mobilität. Parallel dazu entstehen Startups, die Umweltschutz und KI zusammenbringen wollen. Zwei solcher Startups – Hawa Dawa und KInsecta – stellen wir in der zweiten Folge unserer Podcastreihe "KI & Klimaschutz" vor. Neben diesen Praxisbeispielen fragen wir nach der Ökobilanz von KIs. Wie lässt sie sich messen? Wie verhindern wir, dass diese Technologien ihr Klimapotential entfalten und nicht zu Treibern für globalen Ressourcenverbrauch und Emissionen werden?

Ein Podcast mit:
• Karim Tarraf, CEO und Co-Gründer von Hawa Dawa
• Sarah-Indra Jungblut und Lydia Skrabania, Redakteurinnen bei RESET - Digital for Good
• Stephan Richter, wissenschaftlicher Mitarbeiter am institut für innovation und technik – iit
• Nicole Wettmarshausen und Prof. Dr. Frank Haußer, Projektleitung bei KInsecta

Shownotes:
Machine Learning Emission Calculator:
https://mlco2.github.io/impact/

RESET Greenbook Künstliche Intelligenz:
https://reset.org/https%3A/%252Freset.org/blog/greenbook_01_kuenstliche…

Publikation u.a. von Stephan Richter (iit): Künstliche Intelligenz im Umweltbereich:
https://www.iit-berlin.de/publikation/kuenstliche-intelligenz-im-umwelt…

Start Up Hawa Dawa:
https://hawadawa.com/de/

Citizen Science Projekt KInsecta:
https://kinsecta.org/

This episode is part of the series:
Cover image for podcast
Beschreibung

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.