Podcast-Episode

Aktiv gegen Antiziganismus in Brandenburg (1/3)

In der ersten Folge unserer Böll.Regional Podcastreihe „Vielfalt in Brandenburg“ stehen Elisa, Estera, Naomie und David im Zentrum. Sie sind zwischen 15 und 22 Jahren alt und engagieren sich bei „Wir sind hier“ - einem Bildungsprogramm gegen Antiziganismus, das 2020 gegründet wurde. Die Jugendlichen geben Peer-Trainings in Schulen, stehen auf der Bühne oder denken sich Instagram-Formate aus – alles mit dem Ziel, Vorurteile gegen Sinti* und Roma* abzubauen. Gemeinsam mit der Projektleiterin Veronika Patočková wollen die vier Berlinerinnen und Berliner auch Jugendliche auf dem Land erreichen. Aber der Aktivismus in Brandenburg stellt sie vor ungeahnte Herausforderungen.

Ein Podcast mit:
• Estera, Elisa, Naomi und David, Peertrainerinnen und Peertrainer bei „Wir sind hier“
• Veronika Patočková, Leiterin des Bildungsprojekts „Wir sind hier“

Shownotes:
Projektseite von „Wir sind hier“:
http://romatrial.org/projekte/wir-sind-hier/
https://www.instagram.com/wirsindhier_berlin/

ABC gegen Antiziganismus:
https://www.instagram.com/p/CIvEENRqr-p/?utm_source=ig_web_copy_link

Landesverband Deutscher Sinti und Roma Berlin-Brandenburg e.V.:
https://www.sinti-roma-berlin.de/

Ergebnisse der RomnoKher Studie zur Bildungssituation von Sinti* und Roma*:
https://www.sinti-roma.com/romnokher-studie-2021-ungleiche-teilhabe-zur…

Foto: © Jana Kießer

This episode is part of the series:
Cover image for podcast
Beschreibung

Böll.Regional stellt inspirierende lokale Projekte aus verschiedenen Bundesländern vor.