Wähl klug!

„Wähl klug!“: Aleksej Naval’nyj und seine Organisation werben dafür, das Kreuz bei den jeweils chancenreichsten Gegenkandidat/innen zur Regierungspartei „Einiges Russland“ auf dem Stimmzettel zu setzen. Dies sei die einzige Möglichkeit, um die Kandidat/innen der Machtpartei zu besiegen. Naval’nyjs Stiftung zur Bekämpfung der Korruption und seine Wahlstäbe wurden im Juni 2021 zu „extremistischen Organisationen“, erklärt und alle Mitglieder seines Netzwerkes von der Kandidatur ausgeschlossen. Naval’nyjs Aufruf hatte sich bereits bei einigen Regionalwahlen im Jahr 2020 und bei den Moskauer Wahlen bewährt. Auch 2021 werden Wahlempfehlungen in erster Linie für die Großstädte abgegeben.